Nationale Sonnenschutz-/ Beschattungsverbände gründen Netzwerk

Die Initiative kam von Wilhelm Hachtel, Delegierter des Industrieverbands Technische Textilien – Rollladen – Sonnenschutz e. V. (ITRS) im Europäischen Dachverband European Solar-Shading Organization

(ES-SO): Die Interessen der nationalen Verbände im Sonnenschutz-/ Beschattungsbereich zu bündeln.

Am 28. April war es soweit, ein Sondierungsgespräch fand statt. Vertreten waren Heike Fritsche (Zentralverband Raum und Ausstattung),

Axel Schindler und Martin Auerbach (Verband innenliegender Sicht- und Sonnenschutz e.V.), Christoph Silber-Bonz (Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz e.V.) sowie Wilhelm Hachtel, Hermann Frentzen und Gertrud Müller vom ITRS e.V.

Wilhelm Hachtel erläuterte zunächst, dass die ökologisch nachhaltigen Produkte von Sonnenschutz und Beschattung besser in das Bewusstsein der Öffentlichkeit dringen müssten. Schließlich verbrauchten Gebäude

47 % der Energie. Ziel sei es nun, einen Meinungsprozess aus allen Branchen zu bilden und diesen im Europäischen Dachverband zu vertreten. Gefordert seien hier Industrie und Handwerk gemeinsam, um nicht nur den Endverbraucher anzusprechen, sondern auch die politische Arbeit zu verstärken.

Alle Anwesenden stimmten der Gründung eines Verbände-Netzwerkes zu. Das nächste Treffen findet im November statt. Geplant ist auch, die Verbände in der Schweiz und in Österreich anzusprechen.

 

Gertrud Müller

Mönchengladbach, 11. Mai 2016

 

Industrieverband Technische Textilien- Rollladen-Sonnenschutz e.V. –ITRS-

Fliethstraße 67, 41061 Mönchengladbach

Ansprechpartnerin: Gertrud Müller

T.: 02161 – 29 41 81-0, F.: 02161 – 29 41 81-1

Mobil: 01 72 – 2 35 36 76

e-mail: info@itrs-ev.com, www.itrs-ev.com