Innovative Looks, starke Funktionen: Die neuen Solar Fabrics

Dicksons aktuelle Sonnenschutz-Kollektionen auf der R+T / Stand D52 in Halle 1

Die neue Solar Fabrics-Produktpalette von Dickson-Constant macht jetzt schon Lust auf Frühling. Mit drei innovativen Kollektionen für Markisen, Pergolas und vielfältige Fensterbeschattungen präsentiert sich der französische Textilhersteller vom 27. Februar bis 3. März 2018 auf der R+T in Stuttgart. Die aktuellen Sonnenschutz-Gewebe bieten nicht nur höchste technische Leistungen, sondern kommen auch in völlig neuen Looks daher.

Grobe Strichmuster oder grafisch anmutende Dessins wie frisch vom Zeichenbrett machen den neu gestalteten Platz im Schatten zum stylischen Treffpunkt. Auch bei den Farben ist Neues geboten: Kühle Grau-Varianten mischen sich unter sanfte Pastells. Ebenfalls im Solar Fabrics-Angebot: sonniges Gelb sowie frische Grün- und Blautöne. Am 410 Quadratmeter umfassenden Dickson-Stand auf der R+T gibt es also einiges zu entdecken.

„Die Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz ist eine sehr wichtige Ausstellung für uns“, sagt Peter Winters, Dickson-Vertriebsdirektor Deutschland & Osteuropa, „hier trifft sich die Branche und tauscht sich in interessanten Foren aus“. Mit den neuen Solar Fabrics wolle Dickson zeigen, was in Sachen UV- und Lichtschutz heute alles möglich ist. „An den aktuellen Looks für Markise, Pergola oder Sonnensegel werden gerade Freunde schlicht-puristischer Architektur Gefallen finden. Aber auch, wer ein mediterran-charmantes Ambiente bevorzugt, findet bei Solar Fabrics genau das Richtige.“

Auf der R+T stellt Dickson außerdem erstmals die neu eingeführte Infinity-Reihe für nahtlose Markisengestaltungen sowie seine neue B2B-Connect-Plattform vor. „Wir möchten unseren Kunden neue Möglichkeiten der zeitgemäßen Vernetzung anbieten“, so Peter Winters.
Dickson ist auf der R+T am Stand D52 in Halle 1 zu finden.