Ausbildung

Der ITRS befasst sich schwerpunktmäßig mit seinem staatlich anerkannten Berufsbild Technischer Konfektionär/ Technische Konfektionärin. Die Ausbildung dauert drei Jahre und endet mit der Prüfung vor der IHK. Danach kann die Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker angestrebt werden.
Verordnung und Rahmenlehrplan können über die Internetseite des Bundesinstituts für berufliche Bildung, www.bibb.de, eingesehen werden.

 

Ca. 70 Mitgliedsunternehmen bilden aus. Um eine umfassende Lehre zu gewährleisten, ist die länderübergreifende Fachklasse in Köln mit vielen Utensilien und den neuesten Techniken ausgestattet.

Weiterbildung

Die Weiterbildung des Technischen Konfektionärs oder der Technischen Konfektionärin führt zumeist zum Meisterbrief. Der „Industriemeister Textilwirtschaft –Fachbereich Technische Konfektion“ führt der ITRS in enger Zusammenarbeit mit der IHK zu Oberfranken in Bayreuth durch. Ziel der Fortbildung ist, in Betrieben unterschiedlicher Größen und Branchenzugehörigkeiten Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben wahrzunehmen.